alt="Coach Dr. Berle Musenkuss"

Dr. Berles Coaching-Blog

Mit Tools und Psychotricks und Dies und Das …

Ein Mann reitet durchs Land und kommt am Bauernhof eines Freundes vorbei. Der Freund steht vor dem Hof und sägt und hämmert. „Was machst Du da?“ fragt der Mann. Der Freund sagt: „Ich baue einen Stuhl.“ Sagt der Mann: „Aber Du hast doch jede Menge Stühle ….“ Der Freund: „Ja, aber der ist speziell. Der ist fürs Glück. Damit es sich setzen kann, wenn es vorbeikommt.“

Mein Coaching-Blog ist knapp 20 Jahre alt, zur Jahrtausendwende erstmals erschienen: Eine Coaching-Gazette. Gibt Anstöße zum Lachen, Denken, Fühlen und zum Selbst-Coaching.

Bauen wir Stühle fürs Glück!

Fraueninsel – Workshop

Kreativität und Innovation   Fraueninsel-Workshop zur Kreativität – ohjeh, erfuhr ich jetzt, das seien aber inflationäre Begriffe. Die würden keinen Menschen mehr hinterm Ofen vorlocken. Na, ich dachte es auch schon, als unlängst unser populistischer Kanzler von Innovation sprach. Kreativ ist er ja, wie erwähnt, nach meiner Meinung nicht. Er ist ein Erbe. Die machen […]

Roland Berle

Mein Bruder ist aufgetaucht   Roland Berle wurde tot und viel zu früh geboren. Ein sehr persönlicher Eintrag heute. Für Roland Berle, mein älterer Bruder. Nie hat jemand von diesem totgeborenen Baby gesprochen in der Familie, bis jetzt. Sind so Mythen: war ja nicht getauft, noch gar kein richtiger Mensch. OK, falsch. War eine Seele. […]

Firmenlogo

  Wünsche und Ziele In Ulm gibt es jetzt einen Wünsche-Shop. Da kann man seine Wünsche abgeben. Vorher muss man sich natürlich überlegen, w a s man sich eigentlich wünscht. Das ist natürlich der Trick. Und nichts für wunschlos Traurige. Aber etwas für Leute, die etwas bewegen wollen: eine Firma gründen, Kreativität entfalten, Glück finden, […]

Kreativitäts-Workshop

Mozart und Ihre Kreativitätsstrategie!   Kreativitäts-Workhop: Kreativität entdecken, Potential ausschöpfen, die Talente entfalten! Kreativität heißt zum Beispiel: plötzlich vor dem inneren Augen Noten tanzen zu sehen. Daraus dann eine Symphonie zu machen. So war das bei Mozart. Diese Noten mussten sich mögen. Und wenn er die Noten des ganzen Orchesters vor sich tanzen und sich […]

Selbstwirksamkeits-Erwartung

Der starke Glaube an sich Selbstwirksamkeits-Erwartung erhöhen. Effizient sein. Reich und berühmt werden (ja, warum eigentlich nicht?). Sich selbst auf den neuesten Stand bringen. Alte Hemmschwellen überschreiten. Das Potential entfalten, High-Potential im Wortsinn sein. Das bewirkt Coaching. Je nach dem individuellen Anliegen. Selbstwirksamkeits-Erwartung: Bei Depressiven und Suchtkranken ist sie niedrig. Bei erfolgreichen, zufriedenen, glücklichen, gesunden […]

Modelling

Modelling im Coaching Modelling ist eine der großartigen Strategien des Neurolinguistischen Programmierens (NLP). Im Grunde meint der Begriff: Lernen am Vorbild. Sie können es im Selbst-Coaching selber probieren. Etwa so: Wenn Sie sich an Ihre Jugend und Kindheit erinnern wollen, dann fallen Ihnen sicherlich Menschen ein, die Sie bewundert haben. Lehrer, Trainer, Fussballspieler etcetera – […]

Motivationstrainer

Alles Show oder was Motivationstrainer und Effizienz-Coaching – ist das ein Unterschied? Ach du lieber SPIEGEL! Ausgabe vom 22.7.2002, über die Trainer-Stars, zu denen die Chefs angeblich alle hinrannten, um jetzt zu merken, dass die große „Alles-ist-so-oberaffenscharf-wenn-man-nur-will-und-gut-drauf-ist-Show“ eben das ist: Schau. Unauthentisch. Herrjeh, niemand ist andauernd oberaffenscharf gut drauf. Und wer anderes behauptet, ist ein […]

Jugendmusikschule München

Jugendmusikschule München Investitionen? Coaching ist eine. In sich selbst. Kinder sind es. Gestern in Münchens größtem Konzertsaal, der Philharmonie, wehte höchst investigativer Geist. Die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Jugendmusikschule sangen, trommelten, trompeteten und pfiffen, dass aller Ärger über Wasauchimmer wegflog. Und die Lehrerinnen und Lehrer zeigten ihre Kraft, und der riesige schöne Saal tobte […]

Win-Win-Coaching

Win-Win-Coaching für Hochbegabte Zu klug für Streit und Kampf Das erste Seminar für die „jüngeren gescheiten Köpfe“ ist gelaufen! Und wer zuerst sagt, wie man die Farbe eines Stabilo Pen 68 von Mauern wieder wegbekommt, erhält eine Stunde (Telefon)Coaching von mir geschenkt. Weiters ist nichts passiert, obwohl ein Umzug mit bayerischem Dschingderassassa direkt am Haus […]

Hochbegabten-Workshops

Hochbegabten-Workshops Die Spannung steigt, ich bereite die ersten Hochbegabten-workshops vor. Zwei Gruppe: die Kleinen und die Großen. die einen sind 9-14 Jahre jung, die anderen bis 18 Jahre. Nach endlos langen Regentagen, für München ungewohnt und deshalb mehr quälend als anderswo, treiben am blauen bayerischen Himmel dicke helle Wolken und dazwischen scheint die Sonne. Außerdem […]