alt="Coach Dr. Berle Musenkuss"

Dr. Berles Coaching-Blog

Mit Tools und Psychotricks und Dies und Das …

Ein Mann reitet durchs Land und kommt am Bauernhof eines Freundes vorbei. Der Freund steht vor dem Hof und sägt und hämmert. „Was machst Du da?“ fragt der Mann. Der Freund sagt: „Ich baue einen Stuhl.“ Sagt der Mann: „Aber Du hast doch jede Menge Stühle ….“ Der Freund: „Ja, aber der ist speziell. Der ist fürs Glück. Damit es sich setzen kann, wenn es vorbeikommt.“

Mein Coaching-Blog ist knapp 20 Jahre alt, zur Jahrtausendwende erstmals erschienen: Eine Coaching-Gazette. Gibt Anstöße zum Lachen, Denken, Fühlen und zum Selbst-Coaching.

Bauen wir Stühle fürs Glück!

Coaching für Heimat

Heimat – Patriotismus – Selbstverwirklichung   Niemand habe dieses Wort, außer uns gefühlsduseligen deutschen Leuten, höre ich. Na, gut. Fragt sich: sind wir eigentlich gefühlsduselig? Haben wir neben den bürokratischen wenn-dann-Operationen wirklich auch Gefühl? Haben wir das Wort oder haben wir Heimat? Was IST das? „Heim ins Reich“? BlutundBoden-Lebensborn-KraftdurchFreude? Kulturzugehörigkeit, aber wo wenig Kultur, da […]

Coaching für Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung gegen Angst   Und was heißt das? Es heißt: Gestalten. Spielräume nutzen. Wo es keine zu geben scheint: Spielräume schaffen. Wer sein CREDO hat, hat den Erfolg. Was ist Erfolg? Das ist der Grad der höchsten Wirksamkeit. Ich arbeite gerade daran: mein Credo neu zu formulieren. Früher dachte ich, es sei die Sache mit […]

Coaching mit Eros

Eros ist das Lebensprinzip     Die Angst, die Angst …. die Wurzel allen Übels. Die Angst vor etwas führt uns dazu, Dinge nicht zu tun, die wir gerne tun würden; Dinge nicht zu denken, die wir gerne denken würden; sie blockiert auch Gefühle – wer weiß schließlich, wohin heftige Gefühle führen! In den Rausch, […]

Mundgeruch

Mundgeruch und Bundestagswahl   Was haben Bundestagswahl und Mundgeruch miteinander zu tun?………na, denken Sie ruhig ein Weilchen selber über diese Frage nach……..keine Ahnung? Also, ich sag es Ihnen. Immer wieder ist’s mir aufgefallen: man steht auf einem Empfang an weißen Stehtischen herum, trinkt Sekt, trifft Leute mit Geld und Macht. Solche mit Stress, wenig Zeit. […]

Leichtigkeit kommt aus Bewegung

Und Leichtigkeit macht frei     Leichtigkeit. „Wo ist bloss meine Leichtigkeit geblieben“, fragen mich oft Klienten. Mir fällt da Wolfgang ein von meiner Sportgruppe. Ein großer, muskulöser Mann, sechzigjährig, von jugendlicher und absolut positiver Ausstrahlung. Wolfgang kann Seilspringen, minutenlang, hochkonzentriert auf sich,das Seil, den gleichmäßigen Rhythmus der Hände, die das Seil zum Schwingen bringen, […]

Coaching für Kapital-ismus

Coaching für Kapital-ismus Na, gut, mal ein bisschen provozieren …     Was soll man mit dem Wort Kapitalismus anfangen? Kann jemand, der die falschen Begriffe einsetzt, richtige Lösungen finden? In einem Wort-Begriff steckt ja eine Diagnose. Von der guten Diagnose hängt die richtige Therapie ab, aus der richtigen Problemanalyse ergibt sich die optimale Lösung.Ist […]

Guru

Stell nie jemanden auf einen Sockel … er könnte runterfallen und dich erschlagen!   Aufgetaucht aus den Regengüssen und den starken Eindrücken des Mai-Monats: Fortbildungen gleich bei zwei Bigshots, bei Bandler und bei Farrelly, welche Chance! Freiheit. Es geht um Freiheit und um Glück. Und Freiheit bedeutet, Dinge zu tun, die du vorher nicht getan […]

Fraueninsel – Workshop

Kreativität und Innovation   Fraueninsel-Workshop zur Kreativität – ohjeh, erfuhr ich jetzt, das seien aber inflationäre Begriffe. Die würden keinen Menschen mehr hinterm Ofen vorlocken. Na, ich dachte es auch schon, als unlängst unser populistischer Kanzler von Innovation sprach. Kreativ ist er ja, wie erwähnt, nach meiner Meinung nicht. Er ist ein Erbe. Die machen […]

Roland Berle

Mein Bruder ist aufgetaucht   Roland Berle wurde tot und viel zu früh geboren. Ein sehr persönlicher Eintrag heute. Für Roland Berle, mein älterer Bruder. Nie hat jemand von diesem totgeborenen Baby gesprochen in der Familie, bis jetzt. Sind so Mythen: war ja nicht getauft, noch gar kein richtiger Mensch. OK, falsch. War eine Seele. […]

Firmenlogo

  Wünsche und Ziele In Ulm gibt es jetzt einen Wünsche-Shop. Da kann man seine Wünsche abgeben. Vorher muss man sich natürlich überlegen, w a s man sich eigentlich wünscht. Das ist natürlich der Trick. Und nichts für wunschlos Traurige. Aber etwas für Leute, die etwas bewegen wollen: eine Firma gründen, Kreativität entfalten, Glück finden, […]