alt="Coaching München & Stuttgart: Dr. Berle. Berle-Grafik dramatische, leuchtende Abend-Dämmerung"

Wunderfragen

Ooohhhh!

Meine Wunderfragen werden Sie lieben, versprochen! Ich bin sicher, dass es auch heute noch, so lange Zeit nach der Steinzeit, Menschen gibt, die in Begeisterung ausbrechen bei einem solchen Abendhimmel und ganz flugs jubeln: „Guck mal, wie ein Wunder!“

Waaas?

Wissen Sie, was ein Wunder eigentlich ist? Das ist etwas, das einfach von alleine passiert. Deus ex machina. „Da hat der liebe Gott nachgeholfen.“ Das ist das, was sogar Sie vielleicht denken, wenn Ihnen plötzlich etwa der Idealmann, die Idealfrau über den Weg gelaufen und vor allem: stehengeblieben ist.

Selbst-Coaching mit Wunderfragen

Erstens: dran glauben. Sonst geht das nicht. Wenn Sie mal ehrlich sind, werden Sie zugeben, dass ein Teil Ihres Wesens eben doch an den Osterhasen glaubt, wenn Sie ein Eierlikör-Osterei essen, oder? Eben. So tun Sie auch jetzt einfach aus Spaß und guter Laune mal so, als gebe es Wunder.

Zur Problemtransformation

Und Sie brauchen nun bloß noch ein Problem … ja: Das nehmen Sie zur Hand und schauen es an, so dass Sie richtig spüren, wie es Sie ärgert und belastet. „Ohjeh!“ Genau.

„Was wäre, wenn …

… Sie morgen früh aufwachen würden, nachts wäre das Wunder passiert, das Problem wäre fort … was wäre dann. wie würden Sie sich stattdessen fühlen, wie hätten sich die Dinge des Lebens geändert, wie wäre jetzt Ihr Leben?“

Purer Idealismus!

Ja, klar: Nun ist die Idee im Raum, als wäre sie ein Wille (der Ihre!) und ein Ziel, so dass Ihr Großhirn daran gehen kann, es umzusetzen. Oder Ihr Unterbewusstsein wird klammheimlich daran gehen, Ihren Wunsch anzusteuern. Sie haben jetzt auch statt des Problems gute Laune mit Zuversicht. So dass aus der Abenddämmerung eine Morgendämmerung geworden ist. Ja, ja, grinsen Sie nur, das ist doch fein.

Cogito ergo sum statt Hirnforschung

Naja, das ist alt, das hat der Descartes damals geglaubt, so gescheit er war. Wir wissen mehr. Scheitern tut die Wunderfrage nur an einem: Am Zweifeln. Wenn Sie zweifeln und nicht glauben, dann funktioniert das nicht im Selbstcoaching, dann sollten Sie mich anrufen und ein richtiges Coaching buchen, was im übrigen ein ziemliches Vergnügen ist und dafür sicher sorgt, dass Sie Ihre Wunder erkennen und dass sie passieren.

Nein: Das ist kein Heilsversprechen! Das ist ein Wunderversprechen auf der Grundlage der Hirnmechanik. Ja, und weil sich Gefühl gerne über die Ohren entwickelt, dürfen Sie die Übung auch gerne noch anhören!