alt="think big mit Coach Dr. Berle"

think big

 

Think big

Start wishing … before doing

Was versetzt Sie in Begeisterung? Die Japaner nennen es Ikigai, was bei Dr. Berle Coaching das Identitätsprofil ausmacht und zu Ihrem USP (Unique Selling Point) im Leben führen wird: Worin sind Sie gut, am besten? Was lenkt Sie, was trägt Sie, als wer fühlen Sie sich und was ist Ihre Mission auf dieser Welt?! Mit anderen Worten: What makes you tick. auf Deutsch: Was begeistert Sie? Was lässt Ihr Herz höher schlagen?

Think big – begeistern Sie sich!

Es ist sicher nicht der Gedanke an die Rente, der Sie ticken lässt. Es ist das, was Sie in Begeisterung versetzt, so dass Arbeit an sich keine Fron ist, sondern Bedürfnis. Jaha, die Gewerkschaften bei uns in Deutschland kennen so einen Individualismus-Gedanken natürlich nicht, weil die ja noch im Kollektivismus festhängen. Arbeit kann nicht nur, sondern MUSS Sie in Begeisterung versetzen. Nur dann, sagen die Japaner, werden Sie niemals damit aufhören wollen. Und nur dann werden Sie 100 werden können. Wer rastet, der rostet. Wer nicht rastet, rostet eben auch nicht.

Think big – fordere das Doppelte vom Unmöglichen …

What makes you tick – das ist Ihr innerer Code. Wer den kennt, hat Richtschnur für existenzielle Entscheidungen, Berufsentscheidungen, Partnerentscheidungen, Liebesentscheidungen, Lebensgestaltung. All das muss zu Ihrem inneren Code passen: Der „Job“, der Arbeitgeber, der/die LiebespartnerIn, die Freunde, ja, Stadt und Land. Sofern Sie glücklich sein und auf diese Weise uralt werden wollen. Ich nenne das Ich bin Ich. Das ist der feste Punkt, von dem aus sie die Welt aus den Angeln heben können, sofern Sie wollen. Von hier aus können Sie sich Ihrer Wünsche gewahr werden und daraus Ziele ableiten. Und hier sind Sie so im Einklang mit sich, dass Sie auch vor den ganz großen Ziel-Elefanten nicht zurückschrecken werden.

Think big lässt Sie wachsen!

Die ganz großen authentischen Ziele, die aus eingestandenen Wünschen und Sehnsüchten geformt wurden, zwingen Menschen dazu, über sich hinaus zu wachsen. Und dadurch die Person zu sein, die Sie wirklich sind. Solche Elefanten-Ziele zwingen dazu, die Kraft rauszuholen, zu aktivieren, die drinnen schlummert. Solche Ziele helfen Ihnen also dazu, die Person zu werden, die Sie tatsächlich sind. Ja, doch: Es gibt manchmal Wachstumsschmerzen, das will ich gar nicht verhehlen. Dazu gibt es eine smarte Weisheit unserer Altvorderen: Ohne Fleiß keinen Preis. aber was die nicht dazu sagten, ist: Je elefantöser das Ziel war, desto größer die Freude, die wir empfinden, wenn wir es schließlich erreichen. Und – bittesehr – was ist Leben, wenn nicht Bewegung und Wachstum … Stagnation ist der Starken Tod.