Coaching und Lyrik gegen den Winterblues

Kommt der Winterblues zu allen und immer?

Klar, weil es draußen so lange und auch tagsüber dunkel ist, kommt er. Die Sonne fehlt. Viele Leute wissen immer noch nicht, wie wichtig es wäre, Vitamin D zu sich zu nehmen. Ältere, wie ich, hatten ja auch noch gelernt, das sei für Erwachsene gefährlich, nur Babies müssen es bekommmen. Falsch! Vitamin D ist einer der Jungbrunnen.

Grundsätzlich kommt ein Winterblues zu Menschen, die sowieso nicht glücklich sind im Leben. Und dann wäre es das, was sie ändern sollten: Mal genau hinschauen, hinfühlen, wahrnehmen, wo es hakt. Dann ein Coaching kaufen. Und den Youtube-Kanal von Dr. Berle abonnieren!

Lesen Sie schnell weiter und Sie finden meinen neuesten Beitrag dort! Coaching mit Lyrik? Coaching mit Lyrik aus dem Barock. Zum Freuen, weil Freude am besten gegen diesen Winterblues hilft.

Sorge Dich nicht, lebe!

 

Wenn einen der Überdruß mal anweht, dann muss man die Türen kennen, durch die man gehen kann.

Ich schreibe dann meinem Coach eine Mail und verabrede mich mit ihm. Oder schlage eines meiner Bücher auf und lese drin rum. Oder ich blättere bei Dale Carnegie, dem Altmeister des positiven Denkens, dessen Buch „Sorge dich nicht, lebe!“ zum Motto der gesamten positiven Psychologie geworden ist. Oder ich schaue bei George Lois „Damn good advice (for people with talent)“.

Preise Deine Lehrmeister!

Bei George Lois schaute ich auch gestern. Und fand den Rat: „Preise Deine Lehrmeister!“

Und ich erinnerte mich an einige sehr wichtige Lehrmeister meines Lebens. Etwa mein allererster Sprech“erzieher“ bei der Deutschen Welle in Köln. Und dann fiel mir heute beim Aufwachen plötzlich wieder der Herr von Schnifis ein und ich machte schnell ein Video über „Clorinda bejammert die abscheuliche Finsternis ihres Herzens“. Und lud es hoch auf Youtube. Ich hoffe, es erheitert Sie enorm, bringt Licht in die Tage. Wenn ja, dann geben Sie mir bitte freundlich Ihr „Daumen hoch!“ und einen Kommentar womöglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iI0x5cmlrIGdlZ2VuIGRlbiAjV2ludGVyYmx1ZXMjIHZvbiBMaWZlY29hY2ggRHIuIFdhbHRyYXVkICNCZXJsZS4iIHdpZHRoPSIxMzMzIiBoZWlnaHQ9IjEwMDAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvNFhwSy0tNVdSZnM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

„Gehen Sie durch die Tür!“

„Gehen Sie durch die Tür!“ sagte der eine Coach zu den Klienten. „Welche Tür meinen Sie genau?“ kam als Antwort. „Das ist doch egal, gehen Sie einfach durch!“

Lassen Sie Ihr Gehirn mit Bildern spielen und erheitern Sie sich notfalls selber im Winterblues! Stellen Sie sich diese vielen Türen vor. dann machen Sie einfach eine von denen auf. Und freuen Sie sich daran, was Ihnen – wie herbeigezaubert! wie von selbst – in den Stunden und Tagen danach einfallen wird.

Ja, das ist ein Trick. Warum aber nicht, wenn’s doch hilft!

Und lassen Sie mich bitte wissen, welches Ihre Lieblingsgedichte sind!

 

Mögen Sie gerne öfter von mir Inspirationen bekommen?

Mind-Flashs per Newsletter

Newsletter-Information & Datenschutzhinweise

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert